Der Achtelrhythmus

Dieser Rhythmus ist sehr wichtig, da er die Basis für sämtliche Achtelrhythmen stellt.

Ein durchgehender Achtelrhythmus wird so gezählt: 1 + 2 + 3 + 4 +.

 

Wichtig: Alle Zählzeiten auf 1, 2, 3, 4 werden nach unten geschlagen, alle Zählzeiten auf " + " werde aufwärts geschlagen. 

Das gilt immer, wenn der kleinste Notenwert in einem Rhythmus eine Achtelnote ist.

Alle Anschläge werden mit dem Zeigefinger ausgeführt.

So sieht der Rhythmus in einer rhythmischen Notation aus:

Hier ist der Anschlag mit eingezeichnet.

Spiele sämtliche Songs und Akkordfolgen mit dem Rhythmus.

Zähle am Anfang immer mit.

  • Facebook
  • YouTube

© 2019 By Onlinegitarrenschule